Pressemitteilung

Wellmann-Mitarbeiter werden freigestellt

– Gespräche mit Betriebsrat über Interessenausgleich und Sozialplan –
– Investorenprozesse werden fortgesetzt –

Pfullendorf/Enger, 12. Oktober 2017. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gustav Wellmann GmbH & Co. KG werden bis auf ein Team für insolvenzspezifische Abwicklungsaufgaben freigestellt. Darüber hat der Insolvenzverwalter, Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Hörmann, heute die Mitarbeiter auf einer Mitarbeiterversammlung in Enger informiert. Die Freistellungen erfolgen mit Wirkung zum 13. Oktober 2017. Grund ist die Liquiditätssituation von Wellmann.

Der Insolvenzverwalter und sein Team nehmen kurzfristig Gespräche mit dem Betriebsrat auf, um einen Interessenausgleich und einen Sozialplan für die Mitarbeiter zu verhandeln. Ziel ist es, die Verhandlungen noch im Oktober zum Abschluss zu bringen. Ungeachtet der Freistellungen bei Wellmann werden die Investorengespräche fortgesetzt.

 

 

Über den ALNO-Konzern

Der ALNO-Konzern zählt zu den führenden Küchenherstellern Deutschlands und bietet ein Küchensortiment für den deutschen und internationalen Markt.
Mehr Infos unter www.alno.de

Über anchor Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbH

Die auf Insolvenzrecht und Unternehmenssanierung spezialisierte Kanzlei anchor Rechtsanwälte ist mit mehr als 100 Mitarbeitern an den zehn Standorten Augsburg, Braunschweig, Düsseldorf, Hannover, Hildesheim, Mannheim, München, Weilheim, Stuttgart und Ulm tätig. Prof. Dr. Martin Hörmann ist Partner der Sozietät und überwiegend als Insolvenzverwalter, Sachwalter und in der Eigenverwaltung tätig. Die Kanzlei hat in der Vergangenheit zahlreiche größere Betriebe in der Insolvenz begleitet und saniert.
Mehr Infos unter www.anchor.eu

 

 

Ansprechpartner für die Medien

Pietro Nuvoloni  |  Elke Schmitz

dictum media gmbh

Zollstockgürtel 63 | 50969 Köln

Telefon: +49 – 221 – 39 760 670

nuvoloni@dictum-media.de | schmitz@dictum-media.de

www.dictum-media.de

 

Markus Gögele

ALNO AG

Heiligenberger Str. 47 | 88630 Pfullendorf

Tel. +49 – 7552 – 21 3316

markus.goegele@alno.de

www.alno-ag.de

 

PM ‘Wellmann-Mitarbeiter werden freigestellt’ vom 12.10.2017