Gemeinsame Pressemitteilung

Personaldienstleister TEMPTON übernimmt Mitbewerber TRIA

– Kaum drei Monate nach dem Corona-bedingten Umsatzeinbruch und dem Insolvenzantrag ist die TRIA Gruppe gerettet – Erhalt und Fortführung der Mehrzahl der Niederlassungen – Erwerber TEMPTON übernimmt operatives Geschäft mit rund 1.300 Mitarbeitern – Kaufverträge bereits unterzeichnet – Closing für 1. September 2020 vorgesehen –

Essen/Ingolstadt, 26.08.2020. Kaum drei Monate nachdem der Personaldienstleister TRIA mit seinen operativen Gesellschaften aufgrund des Corona-bedingten Umsatzeinbruches einen Antrag auf Eigenverwaltung stellen musste, ist der Anbieter für Personaldienstleistungen gerettet. Die TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH und weitere Gesellschaften der TEMPTON Unternehmensgruppe haben den operativen Geschäftsbetrieb der TRIA Gruppe im Zuge einer übertragenden Sanierung erworben. TEMPTON, einer der größten deutschen Anbieter für Zeitarbeit mit Sitz in Essen, erweitert mit der Übernahme des Mitbewerbers TRIA mit Sitz in Ingolstadt seine Reichweite und steigt in die TOP 10 der Branche auf.

Großes Kundenportfolio

Die TRIA Gruppe erbringt in über 30 Niederlassungen in Deutschland Personaldienstleistungen mit Schwerpunkt auf der Arbeitnehmerüberlassung von Mitarbeitern im gewerblichen, kaufmännischen, medizinischen sowie im IT-Bereich. Die Kunden kommen aus den Branchen Automobil, Luftfahrt, Chemie und Pharma, Informationstechnologie, Logistik, Elektroindustrie, Maschinen- und Anlagenbau sowie Medizin und Pflege.

Erhalt und Fortführung in Corona-Krise

Die Corona-Pandemie hatte bei vielen Unternehmen in Deutschland zu erheblichen Umsatzrückgängen, Kurzarbeit und zu einem drastischen Rückgang an Personaldienstleistungen mit Arbeitnehmerüberlassung geführt. Seitdem Ende Mai 2020 die TRIA Gesellschaften einen Antrag auf Eigenverwaltung gestellt hatten, führten die Geschäftsführer die Unternehmen gemeinsam mit den Sanierungsexperten Alexander Reus und Dr. Florian Harig von anchor Rechtsanwälte als Generalbevollmächtigte fort. Als Sachwalter begleitete Dr. Hubert Ampferl von Dr. Beck & Partner die Betriebsfortführung sowie den Sanierungsprozess.

Uwe Klärner, Geschäftsführer der TRIA Personal GmbH: „Es freut mich, dass es in sehr kurzer Zeit gelungen ist, mit der TEMPTON Gruppe ein hochprofessionelles Unternehmen als Erwerber für die TRIA Gruppe zu gewinnen. Dadurch können sich die Kollegen, bei denen ich mich hier nochmals für die großartige Arbeit und ihr Durchhaltevermögen in dieser schwierigen Zeit herzlich bedanke, wieder voll und ganz auf ihr Tagesgeschäft konzentrieren.“

Kundenbeziehung als Schlüssel zum Erfolg

In erster Linie ging es darum, die operativen TRIA Gesellschaften zu stabilisieren, mit Kunden zu sprechen, den Auftragsbestand bestmöglich zu sichern und die Mitarbeiter weiter an TRIA zu binden. „Ein Personaldienstleister lebt vom Vertrauen seiner Kunden. Der Schlüssel zum Erfolg und zum Fortbestand sind unsere gut qualifizierten Mitarbeiter. Sie kennen die jeweilige Branche und verfügen über exzellente Kontakte zu den Kunden. Das wollten wir sichern und deswegen freuen wir uns sehr, dass die Arbeitsplätze gerettet werden konnten“, sagt Dr. Florian Harig.

Kontinuität für Kunden und Belegschaft

Auch bei der Übernahme von TRIA setzt TEMPTON in bewährter Weise auf Kontinuität. „Das heißt, TEMPTON wird die sehr gut ausgebildete und motivierte Belegschaft von TRIA herzlich bei sich aufnehmen, das übernommene TRIA Geschäft in jeder Hinsicht entsprechend dem hohen TEMPTON Standard modernisieren und TRIA bereits im Verlauf des September 2020 sowohl systemisch als auch in allen anderen Belangen in TEMPTON integrieren. Durch die Kombination aus der operativen Kompetenz von TRIA und der Stärke und Professionalität von TEMPTON wird TEMPTON auch dem großen Kundenstamm von TRIA künftig ein erstklassiger und verlässlicher Partner sein“, sagt Dr. Annett Tischendorf, geschäftsführende Gesellschafterin der TEMPTON Gruppe.

Übertragung des Geschäftsbetriebs sichert fast alle Arbeitsplätze

Der M&A-Prozess wurde durch ein in Insolvenzsituationen erfahrenes Beratungsteam der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY gesteuert und aufgrund einschlägiger Branchenexpertise und hoher Prozesseffizienz im Rahmen enger Zeitvorgaben erfolgreich umgesetzt. Neben diesem Prozess erfolgte im dual-track-Verfahren die Prüfung und Vorbereitung der Eigensanierung durch Insolvenzplan. Der Erwerber TEMPTON übernimmt das operative Geschäft mit den rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den über 30 Niederlassungen von TRIA. Die Kaufverträge sind nach Zustimmung durch den Gläubigerausschuss unterschrieben worden. Zum 1. September sollen die Verträge bereits wirksam werden. „Der erfolgreiche Verlauf der Restrukturierung ist Ergebnis einer schnellen Stabilisierung der Geschäftsbereiche sowie der konsequenten Umsetzung der Sanierungslösung. Die Eigenverwaltung unter Führung der Generalbevollmächtigten hat den Prozess höchst professionell gesteuert – unter permanenter Einbindung der Gläubigerausschüsse sowie der wesentlichen Stakeholder“, so Ampferl (Sachwalter).

Über TRIA
Der Personaldienstleistungsanbieter TRIA mit Sitz in Ingolstadt erbringt mit seinen rund 1.300 Mitarbeitern in über 30 Niederlassungen für Unternehmen in ganz Deutschland Personaldienstleistungen mit dem Schwerpunkt der Arbeitnehmerüberlassung im gewerblichen, kaufmännischen, medizinischen sowie im IT-Bereich. Die Kunden kommen aus den Branchen Automobil, Luftfahrt, Chemie und Pharma, Informationstechnologie, Logistik, Elektroindustrie, Maschinen- und Anlagenbau sowie Medizin und Pflege. Die TRIA Gruppe setzte in 2019 rund 90 Mio. EUR um und umfasst die TRIA Holding (Verwaltung) sowie die TRIA Personal, die TRIA Partner und die TRIA Medical GmbH sowie weitere Tochtergesellschaften.

Über TEMPTON
TEMPTON zählt mit mehr als 8.000 Mitarbeitern an über 130 Standorten in Deutschland zu den führenden Anbietern maßgeschneiderter Personallösungen. Das in Essen ansässige, inhabergeführte Unternehmen ist unter den TOP 10 der Branche und verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem deutschen Markt. Durch kontinuierliche Investitionen und einen sehr hohen Grad an Digitalisierung ist TEMPTON modern aufgestellt. TEMPTON ist mit allen Branchen und regionalen Märkten bestens vertraut und bietet seiner großen Kundenbasis in sämtlichen Unternehmenssituationen lösungsorientierte Personaldienstleistungen sowie qualifiziertes Personal mit Fokus auf gewerbliche und technische sowie kaufmännische Berufe – vom Helfer über den Buchhalter bis zum Experten mit Hochschulabschluss. Neben den Geschäftsbereichen Personaldienstleistungen und Technische Services verfügt TEMPTON auch über hohe Kompetenz in den Segmenten Werkleistungen, Outsourcing und IT-Lösungen.

Pressekontakte:

Für anchor Rechtsanwälte:

Pietro Nuvoloni
dictum media gmbh
Zollstockgürtel 63 | 50969 Köln
Telefon: +49 – 221 – 39 760 670
nuvoloni@dictum-media.de
www.dictum-media.de

 

Für TEMPTON:

Christina Decker
Leiterin Marketing
TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH
Schürmannstraße 24
45136 Essen
Telefon: +49 201 89479-48
Mail: Christina.Decker@Tempton.de

Bitte klicken Sie unten auf den Link, um die Pressemeldung im PDF-Format herunterzuladen.

PM ‘Personaldienstleister TEMPTON übernimmt Mitbewerber TRIA’ vom 26.08.2020