Pressemitteilung

Becker Hydraulics GmbH insolvent

– Produktion und Geschäftsbetrieb laufen uneingeschränkt weiter –

– Löhne und Gehälter bis Ende April gesichert –

Koblenz/Herdorf, 22.02.2017. Die Becker Hydraulics GmbH aus Herdorf hat am 21.02.2017 beim Amtsgericht Betzdorf wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter hat das Gericht Rechtsanwalt Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz bestellt.  

Das 1990 gegründete Unternehmen stellt individuelle Hydraulikschläuche her und fertigt mit seinem hochmodernen Maschinenpark außerdem komplexe Teile aus schwierig zu verarbeitenden Werkstoffen wie Stahl, Edelstahl, Aluminium und Messing. Der Geschäftsbetrieb läuft trotz Insolvenz uneingeschränkt weiter. Die Beschäftigten wurden heute Morgen auf einer Belegschaftsversammlung über das vorläufige Insolvenzverfahren und die weiteren Schritte informiert.

Rechtsanwalt Lieser verschafft sich derzeit einen Überblick über die wirtschaftliche Situation des Unternehmens. Eine der ersten Aufgaben, um die er sich kümmern wird, ist die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes. Einen entsprechenden Antrag hat der vorläufige Insolvenzverwalter bei der Agentur für Arbeit in Neuwied gestellt. Die Löhne und Gehälter sind aufgrund dessen bis Ende April gesichert.

Zudem hat Rechtsanwalt Lieser bereits Gespräche mit den beteiligten Banken und mit den wesentlichen Hauptkunden von Becker Hydraulics aufgenommen, um zu einer Fortführungslösung zu kommen und möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten. „Es wird nicht einfach werden, aber ich werde alle Möglichkeiten ausloten, um die Becker Hydraulics GmbH fortzuführen und möglichst umfassend zu erhalten“, sagt Rechtsanwalt Jens Lieser.

 

Über die Becker Hydraulics GmbH

Die Firma Becker Hydraulics GmbH wurde 1990 als Becker GmbH Metalltechnik von den Eheleuten Helmut und Renate Becker gegründet. Am Anfang produzierte das Unternehmen auf kurvengesteuerten Drehautomaten diverse Drehteile für die Automobilzulieferindustrie.

Seit 1997 produziert die Becker Hydraulics GmbH mit ihrem gut ausgebildeten Mitarbeiterstamm auf CNC gesteuerten Drehautomaten Verbindungselemente nach ISO und Zeichnung für weltweit tätige Unternehmen der Fahrzeug-, Hydraulik-, Filter-, Maschinenbau-, Pumpen-, Ventil-, Schlauch-, Medizin- und Rohrtechnik sowie mechanische Elemente der Sicherheitstechnik.

Weitere Informationen unter: www.becker-hydraulics.com

 

Über LIESER Rechtsanwälte

LIESER Rechtsanwälte ist eines der bundesweit führenden Büros auf dem Gebiet der Insolvenzverwaltung, Restrukturierung und Sanierung. Vom Hauptsitz in Koblenz und weiteren Standorten u.a. in Mainz, Frankfurt a. Main, Mannheim, Köln und Trier werden Mandate aller Größenordnungen und Branchen betreut. In über 2.000 Unternehmensinsolvenzverfahren hat LIESER Rechtsanwälte die Kompetenz bei der Fortführung und Sanierung von Unternehmen erfolgreich unter Beweis gestellt.

Weitere Informationen unter: www.lieser-rechtsanwaelte.de

 

 

Ansprechpartner für die Medien

Pietro Nuvoloni | Elke Schmitz

dictum media gmbh

Zollstockgürtel 63 | 50969 Köln

Telefon: 0221 – 39 760 670

nuvoloni@dictum-media.de | schmitz@dictum-media.de

www.dictum-media.de

 

 

Pressemitteilung ‚Becker Hydraulics GmbH insolvent‘ vom 22.02.2017